Die besten Looks

Blaue Ikone

Der Wandel der Jeans

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

Sie sind Kult – die Blue Jeans beherrschen auch in diesem Jahr wieder die internationalen Laufstege. Denim heißt der Trend, der in allen möglichen Formen daherkommt. Ob clean und klassisch, dekonstruiert oder zerrissen und maskulin, manchmal auch oversized, der feste Indigo-Stoff ist für alle Lebenslagen geeignet. Ursprünglich für die Arbeit gedacht, kreierte Levi Strauss die Kulthose für amerikanische Goldgräber des späten 19. Jahrhunderts.

Nun zeigt sich der scheinbar omnipräsente Jeans-Style in der Saison Frühjahr/Sommer 2016 unterschiedlich behandelt, veredelt und mit anderen Stoffen und Accessoires kombiniert. Bei Chanel sehen die Zuschauer Kleider aus bedrucktem Denim, die Runway-Show von Saint Laurent überrascht mit einem Patchwork-Cape aus Jeansstoff und Alexander McQueen überzeugt mit einem barocken, aufwendig bestickten Mantel. In der Denim-Welt gibt es halt keine Grenzen, die nicht durchbrochen werden könnten.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.