Beauty Tipps

Fünf Schritte zur Veränderung

Tipps und Tricks

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

So sollten Sie vorgehen

  • Schritt 1: Überprüfen Sie ehrlich, wo Sie jetzt stehen. Eine Veränderung beginnt meist damit, dass wir uns nicht mehr wohlfühlen, dass wir Sehnsucht nach etwas Neuem verspüren. Geben Sie dem nach und checken Sie Ihren gegenwärtigen Beauty-Zustand. Was fehlt Ihnen zum Rundum-Wohlfühlen?
  • Schritt 2: Überlegen Sie: Wie lange tragen Sie Ihre aktuelle Frisur bereits? Täte ihr eine Veränderung gut?
  • Schritt 3: Was hält Sie von einer Veränderung ab? Zählen Sie alle Faktoren auf, die Sie vielleicht blockieren: Was werden die anderen sagen, wenn ich mich zu sehr verändere? Was ist, wenn mir mein neuer Look nicht gefällt? Zählen Sie alle Ängste und Befürchtungen auf. Das hilft, nun über ein paar unnötige Sorgen zu lachen und den Kopf frei zu machen für Neues.
  • Schritt 4: Stellen Sie sich jetzt vor, wie Sie mit einem neuen Haarschnitt (und neuer Kleidung) aussehen. Haben Sie nicht schon lange davon geträumt, Ihre freche, aber immer gleiche Kurzhaarfrisur in einen schmeichelnden, fliegenden Bob zu verwandeln? Schwelgen Sie in Bildern von sich selbst!
  • Schritt 5: Es kann losgehen! Vereinbaren Sie ein Informationsgespräch mit Ihrem Friseur und legen Sie mit ihm gemeinsam fest, wie Ihre neue Ideal-Frisur aussehen soll.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.