Allgemein

Die Trendfarben Herbst/Winter 2018/19

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

Auf der New York Fashion Week ging’s wieder recht farbenfroh zu. Doch im Unterschied zu manch bunter Explosion der vergangenen Jahre warten die Trendsetter diesmal mit einem eher gediegenen Farb-Mix auf – zumindest was den Mainstream betrifft. Allem voran meine Lieblingsfarbe Lila. Spotlight on Color!
Bereits im Sommer hat es sich angekündigt: Der Lila-Trend wird auch den Winter überdauern. Doch jetzt harmonieren gleich zwei Nuancen miteinander: das kräftige Ultra-Violett und der luftig-leichte Flieder-Farbton ‚Crocus Petal‘.
Rot stand am Big Apple ganz hoch im Kurs: ‚Red Pear‘, ein intensiv-satter Bordeaux-Ton konkurrierte mit der flippigeren Variante ‚Valiant Poppy‘, die deutlich ins Purpur abdriftet.
‚Ceylon Yellow‘ ist ein sattes Gelb, das ohne viel Fantasie an Curry erinnert, daher wohl auch der Name. Das lebhaft-prickelnde Pendant ‚Limelight‘ kommt überraschend quietschig daher – für mich persönlich zu viel des Guten.
Als idealer Abbinder empfiehlt sich ‚Almond Buff‘, eine Beige-Nuance, die dezent wie eine Mandel schimmert. Das Grau darf natürlich nicht fehlen. Devot, wie es so seine Art ist, reduziert es im Namen von ‚Quiet Gray‘ den illustren Zirkel des Farbspektakels.
Meine Wahl habe ich längst getroffen: ‚Crocus Petal‘ (der Fliederton) ist mein Markenzeichen in der neuen Saison. Akzente setze ich mit Schal, Mütze und Handschuhen in ‚Ceylon Yellow‘. Das ruhige Grau ist Hosen und Stiefeln vorbehalten. Da fällt mir grad noch etwas ein: Ich habe doch noch diese gelbe Armbanduhr…

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.