Beauty-Spots

Augenmassagen für Zwischendurch

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

Die empfindliche Haut unterhalb der Augen neigt besonders schnell zum Anschwellen. Nicht nur nach einer feucht-fröhlichen Nacht, sondern auch, wenn der Schlaf mal wieder zu kurz gekommen ist oder der Stress überhandgenommen hat.

Mit einer kleinen, aber wirkungsvollen Massage können Sie – mal eben zwischendurch – diesen Makel reduzieren und wieder selbstbewusst nach vorne schauen.

Legen Sie Ihre Zeigefinger jeweils dort auf eine Augenbraue, wo sie an der Nase beginnen. Fahren Sie dann mit beiden Fingern über die Augenbrauen und tasten Sie sich entlang des Auges bis hin zum Tränenpunkt. Auf unserem Foto ist die Bewegung eingezeichnet. Wiederholen Sie diesen Vorgang zehn Mal. Achten Sie aber darauf, dass der Druck, den Sie ausüben, recht sanft ist.

Bereits nach kurzer Zeit können Sie beobachten, wie die Schwellungen ganz langsam abklingen. Bei Bedarf sollten Sie diese Augenmassage mehrmals am Tag durchführen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.