Beauty-Spots

Facelifting mit der Zogan-Massage

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

Aus Japan erreichen uns tolle Nachrichten für alle, die gerne ein paar Jährchen jünger aussehen möchten – und wer wird da nicht neugierig? Die Zogan-Massagen versprechen eine Festigung der Gesichtskonturen, wodurch die Haut nach und nach deutlich jünger wirken soll. Was sich so verlockend anhört, ist tatsächlich etwas Neues.

Drei kleine Massagen sind es, die ich Ihnen vorstellen möchte, drei Massagen, die gezielt die Problemzonen des Gesichts angehen. Für sie alle gilt:

  • vor der Massage die Haut reinigen und eine Creme auf Ölbasis auftragen
  • nach jeder Massage mit jeweils drei Fingern nahe der Ohren fünf Sekunden lang auf die
    Wangenknochen drücken
  • jede Massage drei bis zehnmal wiederholen
  • abschließend die Haut ‚ausstreichen‘ – von oben nach unten

Mundwinkel straffen
Jeweils drei Finger unterhalb des Mundes auf das Kinn legen. Streifen Sie dann rund um den Mund, bis sich die Finger unter der Nase treffen – und wieder zurück

Stirn glätten
Wieder jeweils drei Finger wie ein V auf die Mitte der Stirn pressen und fünf Sekunden lang dort halten. Danach von dort aus über die Schläfen bis hin zur Schulter gleiten

Lachfalten reduzieren
Drei Finger waagerecht neben den Nasenflügeln aufsetzen, die beiden Daumen unter dem Kinn. In dieser Haltung bis hinauf zu den Ohren streifen. Danach wieder von vorne beginnen

Wie bei jeder Massage kommt es auch beim Zogan darauf an, die Übungen regelmäßig zu wiederholen, am besten Tag für Tag. Und natürlich auf die Pflege der Haut nach dem Ritual.

Lesen Sie auch unseren Bericht ‚Hilfe gegen Gesichtsfalten‚.

3 Kommentare

  1. Merlyn Schulman

    10. Mai 2021 um 11:35

    Ich will mich um mein Gesicht mehr kümmern und diesen Beitrag über Facelifting finde ich sehr interessant. Meine Freundinnen haben mir auch sehr viel über die Zogan-Massage erzählt und ich will diese Methode auch auszuprobieren. Danke für die Methode für glatteren Stirn. Ich werde mit dieser Übung anfangen.

  2. Anton Schneider

    6. November 2021 um 13:12

    Von der Zoganmassage habe ich bisher noch nichts gehört. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich auch noch keine Gesichtsmassage habe machen lassen. Gut zu wissen, dass diese Art von Massage fürs Facelifting gut sein soll. Ich werde es mal ausprobieren und sehe hoffentlich danach jünger aus.

  3. Nina Hayder

    17. Mai 2022 um 15:59

    Leider werde auch ich nicht jünger und daher möchte ich eine Gesichtsstraffung machen lassen. Gut zu wissen, dass auch eine Massage helfen kann. Dennoch werde ich zu einem Chirurgen für Gesichtsstraffung gehen.

Antwort hinterlassen

Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.