Beauty-Spots

Rot ist die Liebe

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

Zumindest sagt man das so schön. Es wird vermutet, dass die tiefste aller Zuneigungen auf die Glut (also das Feuer) und das vereinte Blut zurückzuführen ist. Allerdings symbolisiert diese Farbe auch Gefahr und Aggression. Kein Wunder also, dass nur jede fünfte deutsche Frau das Rot als ihre Lieblingsfarbe bezeichnet.
Beim Thema Schminken kehrt sich diese Auffassung ins Gegenteil: Jede zweite Frau findet rote Lippen aufregend – bei den Männern sind es sogar mehr als 80 Prozent. Und schon sind wir wieder bei der Liebe angelangt.
Grün ist die Hoffnung. In punkto Kleidung ist das Hoffen jedoch vergeblich, denn nur jede zehnte Frau favorisiert diese Farbe, obwohl das Grün auch für das Leben steht. Beim Gelb ist die Abneigung noch ausgeprägter: Nur 5 Prozent der Männer mögen diese Farbe – bei den Frauen ist das Gelb fast gänzlich unbeliebt. Woran das liegt, weiß so recht niemand, denn immerhin verkörpert diese Farbe die Sonne und die Wärme. In der Mythologie – und das könnte ausschlaggebend sein – wird das Gelb mit dem Neid in Verbindung gebracht.
Vorhang auf für den absoluten Liebling! Natürlich ist es das Blau. Bald jede zweite Frau schwört auf diese Farbe, bei den Männern ist der Anteil noch höher. Ob es am Himmel, dem Wasser, der Ruhe oder an der Ferne liegt, lässt sich nur erahnen. Und jetzt kommt Ihr ins Spiel! Schreibt mir doch einmal, warum blau Eure Lieblingsfarbe ist.
Grau und Schwarz stehen übrigens am Ende der Beliebtheitsskala, weil diese Töne kaum etwas Gutes symbolisieren. Aber auch in diesen Fällen wird differenziert: Eine schwarze Hose oder ein Kleid – ein grauer Blazer oder eine Jeans gehören zum Mainstream. Symbolik und Mythologie hin oder her.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.