Die Frisur - Imagefaktor Nr.1

Lang oder kurz – was steht mir?

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

„Das steht mir nicht!“ Dieser Satz blockiert leider häufig auf dem Weg zu einem neuen Auftritt. Mag sein, dass Ihr alter Kurzhaarschnitt lediglich die falschen Proportionen für Ihr Gesicht hatte. Aber das lässt sich ändern. Denn jeder Typ ist beauty-flexibel.

Ihnen steht mehr als Sie glauben!

Die alten Vorstellungen, dass ein herzförmiges Gesicht nur mit kurzen Fransen schön wirkt oder dass ein schmales Gesicht keine langen Haare verträgt, sind längst überholt. Jedes Gesicht hat seine Reize, sie müssen nur richtig in Szene gesetzt werden.

Optimales Haar?

Immer wieder geben sich Frauen mit einer phantastischen Naturkrause alle Mühe, diese glatt zu föhnen. Schade. Oder aber sie haben feines, poröses Haar, das sie lieber gar nicht stylen, als dem Haar noch mehr Stress zuzumuten. Falsch. Feines Haar kann beispielsweise durch eine Volumenwelle Stand bekommen. Ebenso kann eine Naturwelle mit den richtigen Pflegeprodukten und einem Schnitt, der nicht zu kleine Stufen aufweist, sich zu ganzer Schönheit entfalten. Kommen Sie Ihrer Natur entgegen!

Persönliche Vorlieben

Kämmen Sie Ihr nasses Haar nach dem Waschen zurück und betrachten Sie sich im Spiegel. Welche individuellen Merkmale prägen Ihr Gesicht? Ausdrucksvolle Augen? Markante Wangenknochen? Ein voller Mund? All dies sind Eigenheiten, die Sie bei der Wahl Ihrer neuen Frisur berücksichtigen sollten.

Betrachten Sie sich zunächst von vorn und drehen Sie sich dann ins Profil. Überlegen Sie, was Sie gern betonen möchten. Als Faustregel gilt: Je fröhlicher der Gesichtsausdruck ist, je gleichmäßiger die Proportionen von Stirn, Nase und Kinn sind, desto kürzer können Sie Ihr Haar tragen. Beziehen Sie in Ihre Erwägungen auch Ihre persönlichen Vorlieben mit ein: Wenn Sie gerade ein Langhaarfan sind, aber noch nicht den richtigen Schnitt dafür gefunden haben, sollten Sie sich nicht zum vermeintlich pfiffigeren Kurzhaarschnitt entschließen. Wenn Sie aber Ihr langes Haar sowieso meist zu einem Zopf gebunden tragen, könnte ein Kurzhaarschnitt richtig für Sie sein.

Verführerisch: langes Haar

Neben einer gewissen Körpergröße ist eine der wichtigsten ­Voraussetzungen für langes Haar, dass es durch regelmäßiges Schneiden der Haarspitzen gesund und kräftig erhalten wird. In den letzten Jahren sind Pflegeformeln entwickelt worden, mit denen Sie Ihre Haare innerhalb von ein paar Wochen mühelos auf Hochglanz bringen. Haben Sie Lust, Ihr Haar heute lockig und übermorgen seidig glatt zu tragen? Ihr Friseur zeigt Ihnen gern den richtigen Umgang mit modernen Stylingwerkzeugen. Damit bringen Sie Ihr langes Haar herrlich zur Geltung.

Alleskönner: halbe Länge

Die „halbe Länge“ ist ein Allround-Talent. Schwierige Ge­sichts­partien lassen sich mit einer halben Länge ideal ausgleichen. Gut auch für ein eher strenges Gesicht – mit ein paar großzügigen Stufen wirkt es weicher. Bei einem sehr langen Hals sollte man darauf achten, nicht zu kurz zu werden: ­Ideal ist eine Länge zwischen Kinn und Schulter. Darüber hi­naus ist die halbe Länge ein echtes Stylingtalent – richtig ge­schnitten, sitzt die Frisur viele Wochen und macht alles mit.

Frech: der Kurzhaarschnitt

Wer sein Haar kurz trägt, mag sein Gesicht und zeigt es der Welt. Doch Vorsicht: Lassen Sie Ihr Haar nicht zu kurz schneiden! Zu kurz ist bei feinem Haar problematisch – es wirkt noch feiner, da es kein Volumen entwickeln kann. Mit einer gewissen Länge des Deckhaares können Sie leicht mehr Vo­lumen vortäuschen.

17 Kommentare

  1. Kyra Voight

    9. September 2020 um 17:52

    Lang oder kurz, das ist die Frage. Mir steht nur lang oder halblang. Hab früher mal eine kurze Frisur gehabt. Das war nicht schön und werde ich auch nie wieder machen.

  2. Lisbeth Maler

    1. Oktober 2020 um 13:17

    Danke für den Tipp, dass eine der wichtigsten Voraussetzungen für langes Haar ist, dass es durch regelmäßiges Schneiden der Haarspitzen gesund und kräftig erhalten wird. Ich experimentiere gern mit meinem Hairstyling. Neben der farblichen Gestaltung wechsel ich auch gern die Länge.

  3. Emilia Scholz

    19. Januar 2021 um 23:16

    Ich danke ihnen für ihren Beitrag zum Thema langes oder kurzes Haar. Meine Schwester heiratet bald und möchte unbedingt etwas an ihren Haaren ändern. Sie traut sich jedoch nicht, sie kürzer zu schneiden. Dieser Beitrag wird ihr bei der Entscheidung bestimmt helfen! Danke!

  4. Kathi Seibert

    12. Februar 2021 um 11:34

    Ich überlege mir als bald eine Kurzhaarfrisur schneiden zu lassen. Ich hatte bisher immer nur lange Haare und möchte etwas neues ausprobieren. Ich werde versuchen mit meinen Naturwellen gut zu arbeiten.

  5. Nora Müller

    12. Februar 2021 um 11:37

    Vielen lieben Dank für diesen tollen Beitrag zu Haarlängen. Ich trage meine Haare bereits seit meiner Kindheit immer sehr lang, aber habe zurzeit enorm Lust auf eine Veränderung. Mein Partner meinte, dass mir sicherlich ein Kurzhaarschnitt stehen würde. Das finde ich super, da mir der freche Look gut gefällt. Ich bin froh, dass ich diesen Beitrag gelesen habe, um zu wissen, dass ich mir meine Haare aufgrund meines dünnen Haares jedoch nicht zu kurz schneiden lassen sollte.

  6. Marlon Weber

    26. Februar 2021 um 10:22

    Ich möchte nach der Corona-Krise wieder zum Friseur und mir die Haare schneiden lassen. Ich hätte gedacht, dass man bei langem Haar nicht viel Vorkehrungen treffen muss und nicht wie hier erwähnt, regelmäßiges Schneiden der Haarspitzen vornehmen sollte. Am besten lasse ich mich noch mal von meinem Friseur beraten, um die passende Frisur zu finden.

  7. Karla Meier

    1. März 2021 um 22:25

    Also zurzeit habe ich ja eine Kurzhaarfrisur, aber eigentlich wünsche ich mir lange Haare. Ich finde es toll, dass man das Haar jeden Tag stylen kann wie man will und eben den einen Tag lockig und an dem anderen Tag seidig glatt zu tragen. In der Tat sind solch lange Haare wirklich verführerisch. Ich bin froh, dass mir meine beste Freundin davon erzählte, dass man seine Haare beim Friseur verlängern lassen kann, da ich mir nun schon seit Längerem wieder langes Haar wünsche!

  8. Tommy Neumann

    18. März 2021 um 17:23

    Ich bin mit meiner momentanen Frisur unzufrieden. Hilfreich war daher der Hinweis, dass man den Haarschnitt auf seine Gesichtsform und Merkmale anpassen sollte. Hoffentlich finde ich einen Friseur, der mich für eine Frisur beraten kann.

  9. Gustaf Schubert

    29. März 2021 um 14:26

    Ich habe momentan sehr lange Haare, die ich kürzen möchte. Mir war vorher unklar, dass man bei einem langen Hals darauf achten sollte, die Haare nicht zu kurzzuschneiden. Hoffentlich kann mich mein Friseur in der Hinsicht weiter beraten.

  10. Martin Lobinger

    15. April 2021 um 12:39

    Danke für die Mitteilung der Faustregel, dass je gleichmäßiger die Proportionen von Stirn, Nase und Kinn sind, desto kürzer das Haar getragen werden kann. Meine Tante möchte eine kürzere Frisur ausprobieren. Ich sage ihr Bescheid, dass sie die Proportionen ihres Gesichts bei der Wahl der Frisur beachten muss.

  11. Sandra Geier

    2. Mai 2021 um 18:11

    Danke für diesen Beitrag zur individuell passenden Haarlänge. Gut zu wissen, dass man bei feinem Haar die Haare nicht zu kurz schneiden sollte, da dadurch das Volumen fehlt. Ich werde meinen Friseur fragen, was die richtige Länge für mich ist.

  12. Martin Lobinger

    5. Mai 2021 um 0:10

    Gut zu wissen, dass feines Haar beispielsweise durch eine Volumenwelle Stand bekommen kann. Meine Tante möchte ihren Haaren mehr Volumen geben. Sie wird die Volumenwelle mit einer neuen Frisur kombinieren, um diesen Effekt zu erzeugen.

  13. Naila Schneider

    28. Mai 2021 um 22:53

    Ich habe bald meinen langersehnten Friseurtermin. Leider weiß ich noch nicht genau was ich machen will. Denn am liebsten würde ich sie komplett kurz machen, aber ich habe angst, das mir das nicht steht. Jetzt wo ich weiß, dass das Haar dadurch Volumen verliert, kommt es gar nicht mehr infrage. Ich lass mich einfach beraten.

  14. Aria Weidmann

    12. September 2021 um 17:52

    Ich habe nächste Woche einen Termin im Friseursalon und möchte mit meinen Haaren etwas neues machen. Besonders spannend finde ich, dass halblange Haare so vielseitig sein können. Mir war gar nicht bewusst, dass man dadurch unterschiedliche Gesichtszüge unterstreichen kann und die Haare am besten zwischen Kinn und Schulter liegen sollte. Ich werde das mal mit meinem Friseur besprechen, vielen Dank für die Inspiration.

  15. Daniel

    14. Juli 2022 um 9:17

    Ich möchte mir die Haare schneiden lassen, aber ich kenne keinen guten Friseur für Herren in meiner Stadt. Im Vergleich zu den Frauen, die mehrere Möglichkeiten haben (kurz, halbe Länge, lang), lassen sich Männer die Haare eher kurzer schneiden. Ich möchte mal gerne was anderes ausprobieren, und eine halbe Länge tragen.

  16. Ben

    22. Juli 2022 um 13:57

    Bislang kannte ich mich mit den Frisuren nicht so gut aus. Jedoch konnte mir dieser Blog weiterhelfen, mehr über das Thema zu erfahren. Da der Artikel angenehm zu lesen war, möchte mich dafür bedanken.

  17. Florian Farber

    30. September 2022 um 17:37

    Meine Freundin möchte eine neue Frisur haben. Gut zu wissen, dass man mit nassem Haar ein paar Styles ausprobieren sollte. Ich werde ihr einen guten Friseur suchen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.