Haarfibel

Das perfekte Hairstyling III

Im Fokus: Haar-Gele

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen

Wer seinem Haar einen besonders festen Halt verleihen möchte, der greift am besten zum Haar-Gel. Mit ihm lassen sich Frisuren gestalten, die wie aus einem Guss wirken. Aber auch das Formen der Haare zu exaltierten Features ist ohne große Probleme zu realisieren.

Haar-Gele erhalten Sie in unterschiedlichen Fixierungs-Graden. Von ‚leicht‘ bis ‚ultra-strong‘. Die sanfteren Varianten sind geeignet, der gesamten Frisur einen gewissen Halt zu geben, ohne dass das Resultat unnatürlich wirkt. Widerspenstig-glattes Haar können Sie damit ganz einfach bändigen. Aber auch bei gewelltem Haar, das in seinem natürlichen Fluss korrigiert werden soll, empfiehlt sich eine ‚leichte‘ Fixierung. Soll die Verlaufsrichtung hingegen deutlich verändert werden – zum Beispiel im Bereich der Stirnhaare nach hinten hin – so gelingt dies am besten mit mittleren Fixierungs-Graden. Auch das ‚Sträuben‘ einzelner Haarpartien (zumeist im Bereich der Schläfen) durch Haarwirbel kann durch ein Gel wirksam unterbunden werden.

Der Wet-Look ist eine stylische Frisuren-Variante für glattes und leicht-gewelltes Haar. Ausdrucksstark inszeniert, reflektiert er den Eindruck nassen Haares, was überaus frisch und cool – gerade in wärmeren Jahreszeiten beeindruckt. Für diese Option wurden die ‚Wet-Gele‘ entwickelt. Sie glänzen meist auffälliger als ihre konventionellen Pendants.

Ein Haar-Gel verklebt das Haar. Meist so stark, dass sich die einzelnen Strähnen wie Stroh anfühlen. Aus diesem Grunde wirkt eine gegelte Frisur vornehmlich kontemplativ, denn anfassen mag sie so recht niemand. Und ein leidenschaftlicher Lover schon gar nicht. Doch für solche Momente ist eine solche Kreation auch nicht gedacht.

Bevor Sie ein Haar-Gel in Ihre Haare einmassieren, müssen Sie es gründlich in den Handflächen verreiben. Der Effekt wird nur dann überzeugend sein, wenn das Haar noch feucht ist. Unmittelbar nach dem Auftragen sollten Sie Ihr Haar mit einem nicht zu feinen Kamm in eine gleichmäßige Strähnen-Struktur bringen.

Fazit: Haar-Gele erzeugen einen maximalen Halt Ihrer Frisur. Dass die Haare dabei stets so wirken, als seien Sie soeben dem Bade entstiegen, ist ein Effekt, der beabsichtigt ist. Ebenso wie die merkliche ‚Verdunkelung‘ Ihrer Haarfarbe.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.